Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



INA-Beirat diskutiert zukünftige strategische Ausrichtung

INA-Beirat diskutiert zukünftige strategische Ausrichtung

Foto: Lieske Voget-Kleschin im Auftrag des BfN
Gruppenbild Foto: Lieske Voget-Kleschin

Vilm, 23.05.2017 In einer Arbeitssitzung hat der   INA -Beirat in Zusammenarbeit mit wichtigen deutschen und internationalen Partnern der Akademie Empfehlungen für die strategische Ausrichtung der INA erarbeitet.  

Im Hinblick auf die strategischen Ziele der Akademie haben die Experten Ansatzpunkte herausgearbeitet, wie an der INA neue Ideen und Kooperationen innerhalb des Naturschutzes vorangetrieben werden können und auf welche Weise verstärkt Fortbildungsmaßnahmen und die Qualifizierung von Führungspersonen im Naturschutz durchgeführt werden können. Um die Potenziale der INA zu stärken, haben die Beiratsmitglieder gemeinsam mit den anwesenden Partnern der Akademie Ideen formuliert, wie die Sichtbarkeit und Wirkung der Akademie gestärkt werden kann und welche Art von Unterstützung sie benötigt.

Der national und international besetzte Beirat besteht aus fünfzehn Expertinnen und Experten von Hochschulen und Forschungseinrichtungen, internationalen und nationalen Nichtregierungsorganisationen, Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit sowie staatlichen Naturschutzbehörden und dem Deutschen Bundestag.